Kim Lianne am Wörthersee, Kärnten


Mode-Bloggerin, YouTube-Vloggerin, Moderatorin. Sie betreibt einen Online-Shop für Schmuck und reist für ihr Leben gerne: Kim Lianne.

Die 22-jährige steht wie kaum eine andere in Österreich für neue Medien, soziale Netzwerke und Online Videos. Mehr als 100.000 Follower auf YouTube sind hier schon ein eindrucksvolles Statement.

>br> Es gibt wohl keine Region in Österreich, die ihren Besuchern und Bewohnern eine so große Vielfalt an Möglichkeiten bietet sich auszuleben, wie den Wörthersee. Egal, ob man es sportlich und aktiv oder ruhig und erholend liebt. Egal, ob High-Life am Abend oder entspannter Genuss auf einer der Seeterrassen.

 

Wir starten unser „Berggespräch“ in Velden. Ganz exklusiv gibt es – zur Verfügung gestellt von der Wörtherseeschifffahrt – ein Frühstück am Weg nach Maria Wörth. Dort beginnt die eigentliche Wanderung hinauf auf den 851 Meter hohen Pyramidenkogel mit dem weltweit höchsten Holzaussichtsturm. „Schiffswandern“ heißt diese Kombination aus Wandern und Schifffahrt, und die Tour kann an jeder der zehn Anlegestestellen rund um den Wörthersee begonnen werden.

 

Beschaulich klingt der Tag dann am Abend aus – bei einem Dinner im historischen Badehaus des Hotels Werzer in Pörtschach. Wer nun wissen möchte, wie YouTube-Videos entstehen, was es mit Bloggen und Vloggen auf sich hat, kommt an der neuen Ausgabe „Berggespräche“ kaum vorbei.

Kim Lianne

YouTuberin, Bloggerin, Moderatorin


Kim Lianne ist, so schreibt sie in ihrem YouTube-Kanal, vom "Leben, Reisen, Mode, Tieren, Kosmetik, Essen und all den anderen Dingen, die unseren Alltag zu etwas besonderem machen, begeistert". Das sieht nicht nur sie selbst so, sondern auch mehr als 100.000 Menschen, die ihrem YouTube Kanal folgen.

 

Für die 22-jährige Wienerin sind neue Medien und soziale Netzwerke eine Selbstverständlichkeit. Per YouTube, Facebook, Instagram, Snapchat und Twitter hält sie ihre Fans und Follower über ihr Leben, ihre Reisen, über Mode und Kosmetik am Laufenden. Ihre unkomplizierte, natürliche, offene Art bringt die Menschen dazu, ihr zuzuhören und ihre Videos anzuklicken. Bei den "Berggesprächen" am Wörthersee spricht sie darüber, wie sie das so macht, welche Themen ihr wichtig sind, und sie gibt Einblicke, wie schnell und einfach YouTube-Videos entstehen können.

Wörthersee, Kärnten


Der Wörthersee ist 19,39 km² groß und erstreckt sich in Ost-West-Richtung über 16,5 km.[2] Er liegt in einer Senke in der Hügellandschaft des Klagenfurter Beckens, die zu einem großen Teil von Gletschern in der Eiszeit geformt wurde. Die Seewanne reicht von der Veldener Bucht bis nach Klagenfurt. Das Einzugsgebiet des Wörthersees umfasst eine Fläche von 162,1 km².

 

Der See ist durch Inseln, Halbinseln und unterseeische Schwellen in drei Becken gegliedert. Das westliche Becken reicht von Velden bis Pörtschach, das mittlere von Pörtschach bis Maria Wörth, und das östliche erstreckt sich von Maria Wörth bis Klagenfurt. Der tiefste Punkt des Wörthersees liegt in 85,2 m, die mittlere Tiefe beträgt 41,9 m.

 

Aufgrund der windgeschützten Lage und der geringen Durchflutung kann die obere Wasserschicht (Epilimnion), die in bis zu 8 Metern Tiefe reicht, Temperaturen bis über 25 °C erreichen, am Ufer steigen die Temperaturen zeitweise noch deutlich höher an. Bis Ende Juni hat der See über 20 °C erreicht, die Abkühlung unter diese Temperatur erfolgt erst im Laufe des Monats September.

  • © Kärnten Werbung, Franz Gerd-.jpg
  • © Kärnten Werbung, Edward Gröger.jpg
  • © Kärnten Werbung, Franz Gerdl--.jpg
  • © Kärnten Werbung, Franz Gerdl-..jpg
  • © Kärnten Werbung, Tine Steinthaler..jpg
  • © Kärnten Werbung, Tine Steinthaler.jpg
  • © Kärnten Werbung, Tine Steinthaler-.jpg
  • © Kärnten Werbung, Uwe Geissler.jpg

Link: www.kaernten.at


Link: www.woerthersee.com

Drehorte der Sendung


Sendung ansehen