Rudi Roubinek auf der Großglockner Hochalpenstraße


Bekannt wurde er als „Seyffenstein“ in der ORF-Sendung „Wir sind Kaiser“. Seine heimliche Leidenschaft ist Geschichte – und alte Autos. In dieser Ausgabe der „Berggespräche“ sind wir mit Rudi Rubinek und einem Porsche Speedster aus den 1950er-Jahren auf der Großglockner Hochalpenstraße unterwegs.

Nina Saurugg setzt sich zu ihm in den historischen Porsche und gemeinsam legen sie die Strecke von Bruck an der Großglocknerstraße (im Salzburgerland) bis zur Kaiser Franz Josefs Höhe zurück. Dort – auf der Terrasse des Panormarestaurants - werden beide mit einem traumhaften Blick auf den Glockner selbst belohnt.

Unterwegs gibt es Stopps im Hotel “Römerhof” in Fusch und bei der Fuscherlacke und dem Mankeiwirt – der die beiden mit seinem zahmen Murmeltier auf seinen Schultern begrüßt.

 

Rudi Roubinek, Jahrgang 1969, studierte Politikwissenschaft und Publizistik fast fertig und stolperte 1995 durch Zufall in die Fernsehbranche. Den Beruf lernte er im und außerhalb des ORF von der Pike auf: Inspizient, Redaktionsassistent, Redakteur, Gestalter, Autor, Regisseur.

2010 brachte er ein Buch mit dem Titel „Wir bleiben Kaiser“ heraus, in dem er sich auf eine satirische Spurensuche nach Überbleibseln der Monarchie im heutigen Österreich begibt. Dieses Buch ist auch Grundlage eines kabarettistischen Diavortrages, mit dem Roubinek 2012 auf Tournee geht.

 

Roubinek ist Gründer und Initiator des Autorenkollektivs, „Die Tafelrunde“, das für die Bücher vieler TV-Events verantwortlich zeichnet, 2011/2012 unter anderem etwa für die Comedyrateshow „Hirn mit Ei“, die KURIER-Romy-Galas, den Nestroy-Preis 2011 und natürlich - „Wir sind Kaiser“.

Rudi Roubinek

Kabarettist, Schauspieler, Autor


Rudi Roubinek, Jg. 1969, studierte Politikwissenschaft und Publizistik fast fertig und stolperte 1995 durch Zufall in die Fernsehbranche. Den Beruf lernte er im und außerhalb des ORF von der Pike auf: Inspizient, Redaktionsassistent, Redakteur, Gestalter, Autor, Regisseur.

 

Er kommt also ursprünglich von der „dunklen“ Seite des TV Studios, also von hinter der Kamera. Er schrieb und/oder gestaltete Sendungen wie „Wahre Freunde“, „Sunshine Airlines“, „Under Cover“ und vieles mehr.

 

Ambitionen, sich einmal auf die „helle“ Seite zu wagen, gab es immer wieder, etwa an der Seite von Dodo Roscic in „Der große Persönlichkeitstest“. Ernst wurde es aber erst, als er bei der Entwicklung von „Wir sind Kaiser“ und insbesondere bei der Zeichnung der Figur des „Seyffenstein“ fand: den will ich selber spielen!

 

Roubinek ist Gründer und Initiator des Autorenkollektivs, „Die Tafelrunde“, das für die Bücher vieler TV-Events verantwortlich zeichnet, 2011/2012 unter anderem etwa für die Comedyrateshow „Hirn mit Ei“, die KURIER-Romy-Galas, den Nestroy-Preis 2011 und natürlich - „Wir sind Kaiser“.

Grossglockner Hochalpenstraße


Das Hochgebirge und der Großglockner: Was einst nur geübten Bergsteigern vorbehalten war, ist seit der Errichtung der Großglockner Hochalpenstraße ein Erlebnis für Groß und Klein, das sich ungebrochener Begeisterung und Faszination erfreut. Seit der Eröffnung der Alpenstraße im Jahr 1935 hat sich viel verändert. Die Straße wurde breiter, sicherer und komfortabler. Ausstellungen und Museen, Hütten und Berggasthöfe, Besucherzentren und Infostellen rücken die vielfältige Bergwelt mit ihrer Fauna & Flora mitten im Nationalpark Hohe Tauern in den Mittelpunkt. Die Gebirgsstraße fügt sich harmonisch in die Landschaft ein, ermöglicht ein einmaliges Bergerlebnis – und sorgt seit mehr als 80 Jahren auf 48 Kilometern für unvergleichlichen Fahrspaß.

  • (c) Großglockner Hochalpenstraße --.jpg
  • (c) Grossglockner Hochalpenstrasse (.jpg
  • (c) Grossglockner Hochalpenstrasse..jpg
  • (c) Grossglockner Hochalpenstrasse-.jpg
  • (c) Grossglockner Hochalpenstrasse®AlbinNiederstrasser-02.jpg
  • (c) Grossglockner Hochalpenstrasse®AlbinNiederstrasser-02...jpg
  • (c) Grossglockner Hochalpenstrasse,..jpg

Link: www.kaernten.at


Link: www.grossglockner.at


Link: www.salzburgerland.com

Drehorte der Sendung


Sendung ansehen