Tom Strobl in Abtenau, Dachstein West, Tennengau im Salzburgerland


Er ist Kabarettist und Musiker, Texter und Bassist. Elf Jahre lang war er mit Jazz Gitti unterwegs und hat für sie Texte zu Hits wie „A Wunda“ und „Kränk di ned“ geschrieben. Darüber hinaus tritt er seit 26 Jahren gemeinsam mit Viktor Gernot auf und hat Liedtexte für Harald Juhnke, Maya Hakvoort und Otto Schenk geschrieben.

 

Im Moment aber ist Thomas Strobl gemeinsam mit Herbert Steinböck in ihrem neuen Programm „Aramsamsam“ auf den Kabarett-Bühnen Österreichs zu sehen.

 

“Berggespräche”-Moderatorin Nina Saurugg entführt ihn nun für einen Tag in das SalzburgerLand, genauer gesagt in die Skiregion Dachstein West im T ennengau. Vom Hotel Gutjahr in Abtenau geht es zuerst auf die Sonnleit`n, mit Blick auf Abtenau und dem Karkogel. Weiter führt der Weg nach Annaberg, der Heimat von Marcel Hirscher, zur neuen Donnerkogelbahn und zum Aufwärmen ins Winterstellgut.

 

Es ist “A Wunda” findet auch Thomas Strobl und sorgt für musikalische Unterhaltung, bevor es weiter geht in eine beschauliche Hütte auf der Gutjahr Alm.

 

Ein Einblick hinter die Kulissen der Musik- und Kabarett-Szene Österreichs, eine musikalische Wanderung durch die letzten Jahrzehnte und die Frage, wie man Karriere, Familie und vier Kinder unter einen Hut bringen kann bestimmen diese winterliche Sendung im Salzburger Tennengau.

Tom Strobl

Musiker und Kabarettist


Thomas M. Strobl, Jahrgang 1965, ist ein Musiker aus Wien. Dort hat er das auch studiert – mit Ausbildungen am Konservatorium in den Fächern Musical/Operette und Jazz Bass. Das Instrument führte ihn von 1986 bis 1997 in die Band "Jazz Gitti and her Disco Killers“, für die er auch zahlreiche Liedtexte - unter anderem „A Wunda“ - geschrieben hat.


In dieser Formation war er nicht nur Musiker, sondern auch Texter und Co-Produzent der Tonträger. Und das mit Erfolg: 3- fach Platin, Doppelplatin und viele Goldene Schallplatten und der World Music Award.

Thomas M. Strobl steht seit 26 Jahren seinem „Best Man“ Viktor Gernot in der Formation Viktor Gernot and his best friends als „Sideman“ zur musikalischen und komödiantischen Verfügung.


Auf Empfehlung von Michael Niavarani steigt Thomas M. Strobl 2005 in das Ensemble des Kabarett Simpl ein – als Komödiant, Musiker und Autor. Dort kommt es zur Begegnung und Freundschaft mit Herbert Steinböck. Daraus entsteht „Tralala“ - ein Kabarettprogramm rund um das Thema „Text bei der Kassa“.Über 200 Mal stehen die Beiden in ganz Österreich damit erfolgreich auf den Bühnenbrettern.


Im April 2015 wird das Programm „Aramsamsam“ gemeinsam mit Herbert Steinböck aus der Taufe gehoben . An einer CD mit eigenen Titeln wird gearbeitet und das Programm „Strobl solo – ein Mann, die Gitarre und mehr...“ wird live gespielt – sofern es die anderen Projekte erlauben.


Tennengau, Salzburgerland


Im Tennengau werden Brauchtum, Tradition und Volkskultur genauso groß geschrieben wie sportliche Aktivitäten und kulinarischer Genuss. Die Region mit ihrer abwechslungsreichen Natur bietet beste Voraussetzungen für entspannte Urlaubstage mit zahlreichen einmaligen Urlaubsmomenten – Sommer wie Winter.


In der Genuss- & ErlebnisRegion Tennengau sind Berge, Bäche, Wasserfälle und grüne Wiesen nicht nur zum Ansehen da. Vielmehr laden sie die ganze Familie zum aktiven Erleben ein. 28 TOP-Ausflugsziele sorgen für Abwechslung während der Urlaubszeit.


Von Sommerrodelbahnen über Museen und die beeindruckenden Salzwelten finden große und kleine Urlaubsgäste das ganze Jahr über umfangreiche Angebote. Oben auf dem Berg oder untertage im Salzbergwerk bei jeder Witterung. Ein familienfreundliches Ausflugsziel reiht sich im Tennengau an das nächste – da wird die Urlaubsplanung im wahrsten Sinne des Wortes zum Kinderspiel.


  • @ Gästeservice Tennengau ...jpg
  • @ Gästeservice Tennengau --.jpg
  • @ Gästeservice Tennengau ..jpg
  • @ Gästeservice Tennengau .jpg
  • 1Gästeservice Tennengau ,.jpg
  • Gästeservice Tennengau -.jpg

Link: www.salzburgerland.com


Link: www.tennengau.com

Drehorte der Sendung


Sendung ansehen