Adi Hirschal im Retzerland, Niederösterreich


Geboren in Innsbruck, aufgewachsen in Linz ist er doch ein echter Wiener - mit Leib und Seele. Am 17. November 2018 wird der Schauspieler, Musiker, Regisseur, Kabarettist und Intendant Adi Hirschal 70 Jahre alt. Wir gratulieren mit einer wunderschönen Herbstwanderung durch die Weingärten von Retz zum runden Jubiläum.

 

Adi Hirschal war auf den wichtigsten Theaterbühnen des Landes zu sehen, trat für Fernsehserien und Spielfilmen vor die Kamera und hat sich als begnadeter Sänger einen Namen gemacht. Dass er in erster Linie Wienerlieder singt ist da nur konsequent - dass er aber privat eher auf die Rolling Stones und Jimi Hendrix abfährt ist hingegen weniger bekannt. 

 

Retz und die Retzer Land-Gemeinden – von Pulkau über Retzbach, Schratenthal bis Zellerndorf - laden nicht nur für die „Berggespräche“ ein zu entschleunigen. Mystische Plätze, eine alte, noch in Betrieb befindliche Windmühle, ein wundervolles (und aus dem Fernsehen bekanntes) Schloss und nicht zuletzt unzählige Buschenschanken laden ein zu verweilen.

 

Welche Geheimnisse das Retzer Land, die Weingärten, Erlebniskeller und Schlösser und Kellergassen, aber auch unser Gast Adi Hirschal sonst noch verbergen, das sehen Sie in den „Berggesprächen“.

Adi Hirschal

Schauspieler, Kabarettist, Sänger, Indentant


Adi Hirschal, geb. 17. November 1948 in Innsbruck ist ein österreichischer Schauspieler, Kabarettist und Intendant und lebt in Wien.

Nach der Volksschule in Linz übersiedelte er nach Wien zu den „Wiener Sängerknaben“, wo er erstmals in professioneller Weise mit Musik und Gesang in Berührung kam. Der Matura folgte der Präsenzdienst bei den Gebirgsjägern in Glasenbach.

Hirschal studierte Jus an der Universität Wien bis zur ersten Staatsprüfung, ging dann nach Berlin, um erste Erfahrungen als Schauspieler zu sammeln. Ein Jahr später begann er seine Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar, die er mit Diplom abschloss, und studierte Theaterwissenschaften. Es folgte ein erstes Engagement am Wiener Burgtheater, wo er u. a. mit Axel Corti, Giorgio Strehler, Otto Schenk, Gerhard Klingenberg und Michael Kehlmann arbeitete. 

In den folgenden Jahren spielte er u. a. am Theater in der Josefstadt, am Münchner Volkstheater, am Wiener Akademietheater und im Wiener Metropol. Daneben trat er regelmäßig in Fernsehserien und -filmen auf (Kaisermühlen-Blues, Kommissar Rex, Der Bockerer). Engagements im Staatstheater Stuttgart und  im Ernst Deutsch Theater Hamburg folgten. Am Theater in der Josefstadt spielte er neben Karlheinz Hackl in den G'schichten aus dem Wienerwald. Ab 1990 beschäftigte er sich auch mit Eigenproduktionen, konzipierte eigene musikalische Projekte und gab laufend Konzerte in Österreich und Deutschland, z. T. gemeinsam mit Wolfgang Böck (Strizzilieder). Nebenbei war er auch als Regisseur tätig - am Aalto Theater Essen , in der Wiener Volksoper und am Luzerner Theater.

Seit 2004 ist er der künstlerische Leiter des von ihm gegründeten Wiener Lustspielhauses. 

Mit Ende 2008 übergab er seine Intendants am Sommertheater in Haag an Gregor Bloéb.

Seit dem Frühjahr 2007 ist Adi Hirschal wieder gemeinsam mit Wolfgang Böck mit "Best of Strizzis" unterwegs.

 

Retzer Land, Niederösterreich


TOP-AUSFLUGSZIELE

Gemütlichkeit gepaart mit hochwertigen Angeboten erwartet Sie – seien es die Top-Ausflugsziele Retzer Erlebniskeller, die Retzer Windmühle oder die einzigartigen Kellergassen und hunderte Kilometer von gut beschilderten Rad- und Wanderwegen, die neuen Themenwege, die zahlreichen Naturdenkmäler und Kulturgüter. 


WEINE UND FESTE

Urlaub und Weineinkauf bei unseren Winzern, die Kürbisfeste in der Genuss Region Retzer Land Kürbis und die vielen kleinen und großen Weinfeste samt offener Kellertüren sollten Sie nicht versäumen. 


GENUSSS-ERLEBNISSE

Die landschaftliche Vielfalt begeistert Radfahrer, Wanderer und alle, die genussvoll „entschleunigen“ möchten. Radler-Rasten, Buschenschanken, Gasthäuser und das Viersternehotel Althof Retz mit VinoSPA laden zum Einkehren ein. Ob Jause oder Gourmetmenü, dazu ein Glas Weinviertel DAC Grüner Veltliner oder einen samtigen Rotweincuvée. 

​​​​​​​

NOCH MEHR VERLOCKUNGEN

Die Landschaft des Retzer Landes und die Stadt Retz vermitteln einen Hauch von südlichem Flair: Prächtige Bürgerhäuser am Hauptplatz und das Rathaus bilden den Rahmen zum Verweilen und Genießen, heißt es doch schon auf dem zinnen-gekrönten Retzer Verderberhaus seit Jahrhunderten: Alles mit der Zeit“!

Besuchen Sie auch die weiteren Retzer Land-Gemeinden – von Pulkau über Retzbach, Schrattenthal bis Zellerndorf. Dort warten urige Kellergassen wie die „Maulavern“ in Zellerndorf, mystische Plätze wie der „Heilige Stein“ in Retzbach, Schrattenthal mit seinen Top-Winzern und dem Winzerlehrgang „Rent a Rebstock“ sowie die Weinstadt Pulkau mit dem Weinwandern und ihrem Kulturangebot.

  • Oftalesn05.jpg
  • Althof01.jpg
  • Erlebniskeller05.jpg
  • Kellergasse01.jpg
  • Oftalesn03.jpg
  • Oftalesn04.jpg
  • Pulkau01.jpg
  • Pulkau02.jpg
  • Retz01.jpg
  • Retz02.jpg
  • Retz03.jpg
  • Retz15.jpg
  • Retzbach01.jpg
  • Retzbach02.jpg
  • Retzbach03.jpg
  • SchlossSchrattenthal01.jpg
  • SchlossSchrattenthal03.jpg
  • Windmuehle06.jpg
  • Erlebniskeller04.jpg

Link: www.retzer-land.at

Drehorte der Sendung


Sendung ansehen