Johannes Zeiler in Hartberg - Fürstenfeld, Steiermark


Seine bekannteste Rolle war die des „Faust“ in der gleichnamigen Verfilmung von Regisseur Alexander Sokurov. Viele kennen ihn aber als „Kommandant Bergfeld“ in der ORF-Serie „CopStories“: Johannes Zeiler.

 

Die „Berggespräche“ führen Johannes Zeiler zurück zu seinen Wurzeln. Wir treffen ihn am Hauptplatz von Hartberg in der Steiermark. Die „Cittа Slow“ gibt nicht nur ihm immer wieder Kraft, wie er betont, sie ist auch Rückzugsort. Auf der Ringwarte oberhalb der Stadt blickt man dann bis zum Grazer Schöckl, zur Riegersburg oder bis zum Leithagebirge. 

 

Von Hartberg geht es weiter in die wohl meistbesungene Stadt der Steiermark: Fürstenfeld. Eine Stadt mit Geschichte und Charme, eine Stadt mit facettenreichen Stimmungsbildern, romantischen Plätzen und historischen Motiven. Hier begeben wir uns auf eine Zeitreise: Johannes Zeiler studierte Germanistik und Geschichte in Graz und absolvierte ein Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar Wien. Engagements hatte er unter anderem am Landestheater Coburg, den Bühnen der Landeshauptstadt Kiel, am Theater Phönix in Linz, am Ensemble Theater Wien, am Theater im Bahnhof in Graz und am Theater der Jugend in Wien.  

 

Gerade eben hat er eine neue TV-Serie für den ORF abgedreht, die 2019 ins Fernsehen kommen wird. Aktuell ist er als Landrat Hans Schuierer im Film „Wackserdorf“ zu sehen. Und er erzählt uns, warum er mit dem oberpfälzischen Dialekt an sich überhaupt keine Probleme hat.

Johannes Zeiler

Schauspieler


Johannes Zeiler, geboren 29. April 1970 in Vorau in der Steiermark, ist ein österreichischer Theater.-, Film.- und Fernsehschauspieler. 

 

Johannes Zeiler studierte Germanistik und Geschichte in Graz und absolvierte ein Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar Wien. Engagements hatte er unter anderem am Landestheater Coburg, den Bühnen der Landeshauptstadt Kiel, am Theater Phönix in Linz, am Ensemble Theater Wien, am Theater im Bahnhof in Graz und am Theater der Jugend in Wien. Von 1999 bis 2002 war er außerdem Mitglied des Faust-Ensembles von Peter Stein. Ab der Spielzeit 2010/11 war er Ensemblemitglied am Schauspielhaus Wien.

 

Johannes Zeiler ist auch als Film- und Fernsehschauspieler tätig. Der bisherige Höhepunkt seiner Karriere ist dabei sicher die Titelrolle in der Faust-Verfilmung von Alexander Sokurov, gedreht 2009 in Tschechien und Island. Die Weltpremiere fand im Rahmen der 68. Internationalen Filmfestspiele von Venedig statt, wo "Faust" mit dem Hauptpreis, dem Goldenen Löwen, prämiert wurde. Seit 2012 steht er als Teil der Hauptbesetzung für die ORF-Serie "Cop Stories" vor der Kamera. 

 

Im Spielfilm Deckname Holec (2016) verkörpert er den damaligen ORF-Fernsehdirektor Helmut Zilk, in Wackersdorf (2018) spielt er die Rolle des Schwandorfer Landrats Hans Schuierer, der gegen die Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf kämpft. 

 

Hartberg, Steiermark


Hartberg, der Garten Österreichs

Das Hartbergerland ist geprägt von sanften Hügeln, weitläufigen Feldern und Wiesen. Von der Ökoregion Kaindorf bis zu den Ausläufen des Oststeirischen Hügellandes in Eichberg, zieht das Hartbergerland alle Genussliebhaber, Wanderfans und Genussradfahrer in den Bann. Spüren Sie die Kraft von Città Slow in Hartberg an jeder Ecke und lassen Sie sich zu Schmankerln von Kürbis und Obst wie Apfel, Holunder, Pfirsich verführen. Mildes Klima, herzerfrischende Gastgeber und köstliche Gerichte mit Zutaten aus dem Hartbergerland lassen Ihren Aufenthalt zur kulinarischen Vielfalt werden.


Genusswandern im Hartbergerland

Was liegt im Land der Vielfalt näher, als die Region mit dem Rucksack zu erkunden. Über 500 Kilometer beschilderte Wanderwege laden ambitionierte Outdoor Fans ein. Von den sanften Wegen in der Ökoregion Kaindorf bis zum steilen Anstieg auf den Ringkogel ist für jeden Wanderer das passende „Wegerl“ dabei. Mit der Rast bei einem gemütlichen Buschenschank und einem erfrischenden Glas Wein wird das Wandern zum Genuss. Der Hang zur Tradition und liebevoll geführte Betriebe laden Sie ein das Hartbergerland mit allen Sinnen zu spüren.

Besonders viel zu entdecken gibt es bei den unzähligen Ausflugszielen im Hartbergerland. Am Hausberg von Hartberg – dem Ringkogel, befindet sich auf dem Gipfel ein über weite Teile der Steiermark bekannter Aussichtsturm, die Ringwarte. 1906 erbaut, ist dieses 30 Meter hohe Holzturm das Wahrzeichen des Hartbergerlandes – geöffnet von April bis Oktober haben hier Wanderer einen phantastischen Panoramablick über das Hartbergerland und die Oststeiermark.

  • Hartberg01_5bbf33a34aa52.jpg
  • Hartberg01a_5bbf33a40ab97.jpg
  • Hartberg01b_5bbf33a4a3eae.jpg
  • Hartberg01c_5bbf33a555eb3.jpg
  • Hartberg02_5bbf33a5e6792.jpg
  • Hartberg03_5bbf33a6c44a3.jpg
  • Hartberg04_5bbf33a79b93e.jpg
  • Hartberg05_5bbf33a84d3f5.jpg
  • Hartberg06_5bbf33a90d0f5.jpg
  • Hartberg07_5bbf33a9dbcf2.jpg
  • Hartberg08_5bbf33aab9083.jpg
  • Hartberg09_5bbf33ab8d8f6.jpg
  • Hartberg10_5bbf33ac6672a.jpg
  • Hartberg11_5bbf33ad21bf1.jpg
  • Hartberg12_5bbf33adbbd48.jpg
  • Hartberg13_5bbf33aeced2a.jpg
  • Hartberg14_5bbf33afae8d0.jpg
  • Hartberg15_5bbf33b0cd883.jpg
  • Hartberg16_5bbf33b1bb0ee.jpg
  • Hartberg17_5bbf33b27c82e.jpg
  • Hartberg18_5bbf33b340b9b.jpg
  • Hartberg19_5bbf33b3dc6b6.jpg
  • Hartberg20_5bbf33b4a7567.jpg
  • Hartberg21_5bbf33b55944e.jpg
  • Hartberg22_5bbf33b60c17c.jpg
  • Hartberg23_5bbf33b6ae88c.jpg
  • Hartberg24_5bbf33b769afa.jpg
  • Hartberg25_5bbf33b823720.jpg

Link: www.hartbergerland.at

Drehorte der Sendung


Sendung ansehen