Lizz Görgl in der Region Hochschwab in der HOCHsteiermark


Sie ist Doppelweltmeisterin, die amtierend älteste Ski-Weltcupgewinnerin und passionierte - und erfolgreiche - Sängerin. Diesmal zu Gast bei den „Berggesprächen“: die Steirerin Elisabeth „Lizz“ Görgl. 

 

Sie entführt Andreas Jäger in ihre Heimat. Von Kapfenberg aus geht es über den Pogusch und Turnau bis zur Aflenzer Bürgeralm. Sie erzählt von ihren Erfahrungen im Skiweltcup, warum sie unbedingt Skirennläuferin werden wollte, und dass sie sich in den Kopf gesetzt hat, als Sängerin durchzustarten. 

 

Dass Lizz Görgl ehrgeizig ist, das zeigen nicht nur ihre Erfolge beim Skifahren, sondern auch der Sieg bei „Dancing Stars“. 

 

Unterwegs ist sie mit „Berggespräche“-Moderator Andreas Jäger in der Region Hochsteiermark - der nordöstlichsten Region der Steiermark, im Grünen Herzen von Österreich. Sie umfasst die Bezirke Bruck-Mürzzuschlag und Leoben. Industrie ja, aber für Lizz Görgl und Andreas Jäger aber nicht spürbar - ist man doch in 5 Minuten im Grünen! Der Hochschwab im Herzen der Region zählt zum gämsenreichsten Gebiet Europas. Ob bei wunderschönen Wandertouren, auf Radwegen entlang von Mürz und Mur, die unberührte Natur bietet ein breites Angebot für Sportler, Kulturliebhaber, Sommerfrischler und Genießer.

Lizz Görgl

ehemalige Skirennläuferin und Sängerin


Elisabeth Görgl wurde 1981 in Bruck an der Mur in der Steiermark geboren. 

Lizz Görgl ist eine ehemalige österreichische Skirennläuferin. Seit ihrem Rücktritt im Juni 2017 ist sie als Sängerin tätig. 

 

Sie ging mit 10 Jahren ins Internat der Skihauptschule Schladming und absolvierte im Anschluss das Skigymnasium in Stams. Als Allrounderin konnte sie Podestplätze in allen Weltcup-Disziplinen feiern. Obwohl sie sich 3 mal das Kreuzband gerissen hatte, verlor sie nie den Mut weiter zu machen. 

 

Ihr größter Erfolg war der Doppel-Weltmeistertitel 2011 im Super-G und in der Abfahrt. Sie ist staatlich geprüfte Skilehrerin und machte eine Trainerausbildung. 2019 tanzte sie als Kandidatin in der 12. Staffel der ORF Tanzshow Dancing Stars und gewann mit ihrem Tanzpartner Thomas Kraml.

Hochschwab, HOCHsteiermark


Der mächtige Hochschwab im Herzen der HOCHsteiermark gilt mit seinem 2.277 m hohen Gipfel als Wander- und Naturparadies.

Ob sportliche Herausforderung auf den Biketrails oder am Klettersteig, die Schönheit der Bergwelt bei einer gemütlichen Hüttenwanderung genießen oder einfach nur Entschleunigung und die Natur spüren: Es gibt viele Gründe, die Alpenregion Hochschwab zu besuchen.

 

So lockt die über die Panoramastraße oder mit der Doppelsesselbahn erreichbare Aflenzer Bürgeralm mit Naturerlebnis-Spielplatz, Kid‘s Bike Area, Aussichtsplattform, Drachenflug-Startrampe und Klettersteig sowie mehreren Biketrails, zudem ist sie Ausgangspunkt für eine Wanderung auf die Schönleiten mit herrlichen Hochschwab-Blick.

 

Die Urlaubsregion Hochsteiermark erstreckt sich vom Steirischen Semmering über das Hochschwab-Gebiet bis zu den Eisenerzer Alpen. Sie umfasst die Bezirke Bruck an der Mur, Mürzzuschlag, Leoben und Teile von Liezen. Geprägt ist die Region in Österreich von gebirgigen und imposanten Bergketten, erfrischenden Quellen, sanften Almen, grünen Wäldern und einer einzigartigen Fauna und Flora. Der Hochschwab im Herzen der Region zählt zum gämsenreichsten Gebiet in ganz Europa. Ob bei wunderschönen Wandertouren, Radwegen entlang der Mur, beim Rafting auf der steirischen Salza oder einem Besuch am Grünen See, dem schönsten Platz Österreichs oder in Peter Roseggers Waldheimat.

  • Hochschwab_Steiermark Tourismus © Tom Lamm (112) Kopie.jpg
  • Schiestlhaus_TRV Hochsteiermark_Tom Lamm.jpg
  • Steiermark Tourismus © Tom Lamm.cc jpg (1).jpg
  • Steiermark Tourismus © Tom Lamm.cc jpg (2).jpg

Link: www.kapfenberg-tourismus.at


Link: www.hochsteiermark.at

Drehorte der Sendung


Sendung ansehen