Firtz Strobl in Bad Waltersdorf, Steiermark


„Fritz the Cat“ hält noch immer den Rekord für die schnellste Abfahrt auf der Streif. Er ist Olympiasieger und Weltmeister. Aber er ist auch Bauer, passionierter Jäger, Sänger und Polizist. 

Fritz Strobl, der „Mozart der Mausefalle“, erzählt in den Weinbergen rund um Bad Waltersdorf von Erfolgen, von Niederlagen, davon, dass man im Starthaus keine Angst haben darf und warum er es heute deutlich gemütlicher angeht als früher. 

 

Zur 2-Thermenregion Bad Waltersdorf im Osten der Steiermark hat der Kärntner einen ganz besonderen Bezug. Immer wieder hat er hier Trainingslager verbracht, war zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs, und er ist auch heute noch - so viel steht fest - topfit!.

 

Die Region selbst steht für Gesundheit und Genuss. Das heilende Thermalwasser sowie die riesige Palette an Sport- und Freizeitmöglichkeiten in direkter Umgebung machen es einfach, etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Der Genuss kommt in den zahlreichen Gastronomiebetrieben und den atemberaubenden Kraftplätzen nicht zu kurz. Und genau das testen Andreas Jäger und Fritz Strobl auch aus.

 

Fritz Strobl

ehemaliger Skirennläufer


Fritz Strobl wurde 1972 in Lienz geboren und erlente vor seiner Sportlerkarriere den Beruf des Polizisten. 

 

Er gehörte um die Jahrtausendwende zu den weltweit besten Athleten in den Disziplinen Abfahrt und Super- G. Er gewann im Skiweltcup neun Rennen, wurde 2002 Abfahrts-Olympiasieger sowie 2007 Weltmeister im Mannschaftswettbewerb. Aufgrund des ihn charaktarisierenden „schleichenden“ Fahrstils nannte ihn der Sport Kommentator Robert Seeger „Fritz the Cat“. 

 

Außerdem versuchte sich Strobl als Sänger. Was zuerst nur als kurzer Gag für einen Werbespot gedacht war, entwickelte sich zum Kulthit. Mit dem Song „Genie auf die Ski“ erreichte er Platz 2 der österreichischen Charts. Der Erlös der Single kam behinderten Sportlern zu Gute. 

 

2007 ging Strobl bei seinem letzten Weltcuprennen im Mozart-Kostüm an den Start und im Anschluss gab er seinen Rücktritt bekannt. Fritz Strobl ist verheiratet mit Bettina Strobl und hat 2 Söhne.

 

Bad Waltersdorf, Steiermark


Entspannung mit Gesundheit und Genuss in der 2-Thermenregion Bad Waltersdorf

 

Rund um den Naturschatz Thermalwasser hat sich die 2-Thermenregion Bad Waltersdorf zum Zentrum für Gesundheit und Genuss entwickelt. 

 

Hier findet jeder Gast – ob Gesundheitsbewusster, Leistungssportler oder Genussurlauber – seinen richtigen Weg zum Kraft tanken. Ein Sport-Aktivpark, Europas größter Waldseilgarten, der 3D-Bogenparcours, Golf- und Tennisanlagen sowie ein Ballonzentrum sind innerhalb kürzester Wege erreichbar. 

 

Die riesige Palette an Bewegungsangeboten macht Lust darauf, Neues auszuprobieren und etwas für sich selbst zu tun. Zahlreiche Ausflugsziele im Thermen- und Vulkanland Steiermark runden das Angebot ab.

  • Bad Waltersdorf 2.jpg
  • Bad Waltersdorf 1.jpg
  • Bad Waltersdorf 3.jpg

Link: www.badwaltersdorf.com

Drehorte der Sendung


Sendung ansehen