aktuelle Sendung

Obwohl „Berggespräche“-Moderator Andreas Jäger sein Bestes versucht, Gunkl zum Wandern - oder Schwimmen im Millstätter See - zu überreden, bleibt der Kabarettist dabei: Zu viel Bewegung ist ungesund. Mit Sprachwitz und geschliffenen Formulierungen erzählt er von seinem Asperger-Syndrom, davon, wie es ist, auf der Bühne vor vielen Menschen zu stehen, und warum er zwar gerne alleine ist, aber dennoch in einer Band spielt.

Letzte Sendungen

Obwohl „Berggespräche“-Moderator Andreas Jäger sein Bestes versucht, Gunkl zum Wandern - oder Schwimmen im Millstätter See - zu überreden, bleibt der Kabarettist dabei: Zu viel Bewegung ist ungesund. Mit Sprachwitz und geschliffenen Formulierungen erzählt er von seinem Asperger-Syndrom, davon, wie es ist, auf der Bühne vor vielen Menschen zu stehen, und warum er zwar gerne alleine ist, aber dennoch in einer Band spielt.